1Jahr & 101Dinge Die Japan Bucket List für Working Holiday!

25. Mai 2016

1Jahr & 101Dinge Die Japan Bucket List für Working Holiday!

6 Comments

 

Um das Working Holiday Jahr so vielen Erinnerung wie Möglich zu geben darf eine Japan Bucket List nicht fehlen. Japan – das Land der aufgehenden Sonne hat unendlich viel zu bieten. Welche sind aber die wichtigsten Dinge die du und ich in Japan gesehen haben muss? Keine Idee? Lies dir meine Japan Bucket List durch und lass dich inspirieren! Von Sightseeing bis Essen ist alles mit dabei!

Japan Bucket List:

 

Sightseeing

 

Japan hat an Sightseeing so viel zu bieten das es schier unmöglich ist alles in einem Jahr zu schaffen. Es gibt schließlich viel zu viele Schlösser, Temepel und Städte. Um die Auswahl etwas leichter zu machen hab ich hier ein paar Dinge die dich bestimmt auch interessieren!

 

  1. Sightseeingtour durch Hiroshima.
  2. Das Weltkulturerbe Schloss Himeji sehen und dessen Schönheit bewundern.
  3. In Kamakura überprüfen ob die große Buddha Statue wirklich so groß ist.
  4. Auf Okinawa das Schloss Shuri besichtigen.
  5. Nokonoshima Island – die Blumeninsel sehen.
  6. „Mononoke“ Zauberwald erkunden.
  7. 50 verschiedene Tempel und Schreine sehen.
  8. Auf dem Tokyo Tower ein Skyline Foto schießen.
  9. Den Sagano Bambus Wald erkunden.
  10. Den Fuji besteigen.
  11. Im Nara Park die Hirsche füttern.
  12. Die Katzen Insel Tashirojima besuchen und Katzen beim schwimmen im Meer zuschauen.
  13. Die über 1000 Stufen zum Ryushakuji Tempel rauf gehen.
  14. In Gion eine richtige Geisha finden.
  15. Gujo Hachiman die Wasserstadt sehen.
  16. Die historische Stadt Kurashiki sehen.
  17. Den Ichijo Wasserfall in der Präfektur Fukui sehen
  18. In Iya die Vine Bridge überqueren.
  19. In Nikko die Heilige Brücke und die berühmten drei Affen (nichts sehen, nichts hören, nichts reden) fotografieren.
  20. Den Meiji Schrein in Tokyo besuchen.
  21. Auf Mt. Zao das Fuchsdorf besuchen und dort die Füchse füttern.
  22. Alle 47 Präfekturen bereisen. Ob ich das schaffe? Wer weiß.
  23. Zum Fushimi Inari Schrein gehen und die 1000 Tore durchschreiten.
  24.  Den Hakone Schrein In Hakone sehen.
  25. In Okinawa in das Okinawa-Churaumi-Aquarium gehen und die Walhaie beim schwimmen zusehen
  26. Den Kaiserpalast in Japans Hauptstadt bewundern.
  27. In Kochia Hill über die rote Blumenpracht staunen.
  28. In Edo Wonderland über die Vergangenheit lernen.
  29. Den Sogenji Kappa Dera Tempel in Tokyo finden.
  30. Die Yokai Straße in Nakagyo-ku gehen und darauf hoffen echte Yokais (Monster) zu sehen.

 

Aktivitäten

 

Abgesehen von den typischen Sightseeing Orten gibt es auch unendlich viele Aktivitäten die einfach nicht fehlen dürfen. Alles ist typisch Japanisch und einfach nur noch ein Muss!

 

  1. In einer Rikscha eine Stadtrundfahrt machen.
  2. Einen Sumo Ring Kampf sehen.
  3. In einer Pachinko Spielhalle mein Glück versuchen.
  4. In einem Ryokan übernachten.
  5. Die Shibuya Kreuzung überqueren ohne dabei in Panik zu verfallen. (Shibuya Crossing)
  6. Die beeindruckenden Hanabis sehen. (Feuerwerke)
  7. In ein japanisches Sport Center gehen und Baseball ausprobieren.
  8. In Fuji-Q Highland die steilste Achterbahn der Welt fahren.
  9. Ein traditionelles Kabuki Theater besuchen.
  10. Auf eins der zahlreichen Festivals in Japan gehen.
  11. Einen Tag als Geisha rumlaufen und sich von Touristen fotografieren lassen.
  12. In jeder Stadt oder Präfektur in der ich bin, die dortige Spezialität probieren.
  13. Im Manga Café bis zum abwinken Manga lesen.
  14. In eine Karaoke Bar gehen und dort Deutsche Lieder trällern.
  15. Bei einer besonderen Gelegenheit einen Kimono tragen.
  16. Auf ein Schulfest gehen und sich fragen ob es genau wie im Manga ist.
  17. In ein Maid Café gehen und sich fehl am Platz vorkommen.
  18. In einem Kapsel Hotel übernachten und Platzangst kriegen.
  19. An Neujahr in einen Tempel für Glück und Gesundheit beten.
  20. In einem Love Hotel übernachten
  21. Das Erdbebencenter aufsuchen und mich auf ein Erdbeben vorbereiten.
  22. Im Game Center den ganzen Tag verbringen.
  23. Auf einen Fest eine Fuchs Maske kaufen.
  24. In Tokyo das Ghibli Museum besuchen.
  25. Auf Flohmärkten nach coolen Dingen Ausschau halten.
  26. In einen Zen Garten entspannen.
  27. Ein japanisches Puppentheater anschauen. (Bunraku)
  28. Das Hanami sehen. (Kirschblütenfest)
  29. In Tokyo in den One Piece Tower gehen. (Für jeden Nerd-fan ein muss!)
  30. In Kyoto in das Manga Museum gehen und über die Geschichte von Mangas lernen.
  31. Eine Nacht in einem Tempel verbringen.
  32. Ein traditionelles japanisches Boot fahren.
  33. Mit dem Fahrrad eine Stadt erkunden
  34. In einem Onsen entspannen. (heiße Quelle)
  35. Mit Affen im Arashiyama Monkey Park Iwatayama spielen
  36. Durch den Shinjuku Gyoen Park spazieren.

 

Verrücktes

 

Wie viel man doch hört wie Japan doch so ein verrücktes Land ist. Stimmt das denn auch wirklich? Was ist genau verrückt? Es gibt nur einen Weg das rauszufinden, alles ausprobieren und sich selber ein Bild davon machen!

 

  1. Etwas verrücktes aus einem Automaten kaufen. (Aber keine blonden Schamhaare)
  2. In Tokyo ungewöhnlich Dinge entdecken. (sollte nicht schwierig werden.)
  3. In Akihabara meine Otaku Ader ausleben.
  4. In das Takarazuka Theater gehen und Frauen in Männerkleidung bewundern.
  5. Etwas vollkommen Verrücktes tun. Ich weiß bloß noch nicht was.
  6. In einen Bus oder Zug steigen und irgendwo hinfahren.

 

Sonstiges

 

Alltäglich Dinge dürfen auch nicht fehlen. Schließlich müssen wir uns ja heimlich fühlen.

 

  1. Ins Hard Rock Cafe in Tokyo etwas essen und ein T-Shirt kaufen.
  2. 500 Kanjis können.
  3. Alle Knöpfe der High-Tech Toilette ausprobieren.
  4. In einem 100 Yen Shop bis zum abwinken nicht notwendiges Zeug kaufen.
  5. Im Shinkansen durch die Gegend fahren.
  6. Ein japanisches Buch lesen.
  7. Viele Postkarten verschicken.
  8. An einen Fotoautomaten witzige Purikara machen.
  9. Durch die Reisfelder flanieren.
  10. Den Alltag einer japanischen Familie erleben.
  11. Berufserfahrung in Japan sammeln.
  12. Hauptsächlich Japanisch sprechen.
  13. Versuchen nur noch mit Stäbchen zu essen.
  14. Einen wunderschönen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang sehen.

 

Essen&Trinken

 

Essen, jede Kultur hat andere Gerichte und Zutaten zum kochen. Welche Restaurants sind außergewöhnlich und kreativ? Zeit es rauszufinden!

 

  1. In verschiedene Themen Restaurants essen gehen.
  2. Bei einer Tee Zeremonie dabei sein.
  3. verschieden Ramen Sorten probieren.
  4. Macha probieren.
  5. Im Instant Ramen Museum in Osaka meine eigene Instant Suppe kreieren.
  6. In einen Katzen Café etwas trinken und neben zu mit den vielen Katzen schmusen und spielen.
  7. Sake trinken.
  8. Mich überwinden und Sushi probieren.
  9. In einem Izakaya (japanischer Pub) etwas essen und trinken.
  10. Im Yakuniku bis zum umfallen Fleisch essen.
  11. Takoyaki probieren. (gefüllte Oktopus Klöße)
  12. Verschiedene Trinksorten probieren von extrem süß bis extrem eklig.
  13. Viele leckere und verrückte Süßigkeiten in Japan finden.
  14. Eine Bento Box selber machen und auch gleich danach zu essen.
  15. In einem Restaurant mit Verkaufsmaschine essen.

 

 

Was sind deine 101 Dinge die du in Japan tun und erleben willst? Wie ist deine Meinung zu meiner Bucket List? Fehlt deiner Meinung noch etwas? Sollte ich etwas auf keinen Fall verpassen? Dann her damit! Ich freu mich auf deinen Kommentar!

 


Related Posts

Japans Residence Card – so machst du alles richtig!

Japans Residence Card – so machst du alles richtig!

  Japans Residence Card könnte bei deiner Ankunft für ein paar Probleme sorgen. Sei es die Kommunikation oder einfach weil du nicht weißt was zu tun ist. Keine Sorge! Mein Beitrag wird dir dabei helfen und auch erklären was denn überhaupt Japan’s Residence Card ist. Was […]

Tagebuch Working Holiday Januar 2017 – Okinawa

Tagebuch Working Holiday Januar 2017 – Okinawa

Okinawa Januar   Kapitel 1 – Strand, Sonne und Meer   Das neue Jahr startete nun endlich. 3 Monate war ich nun schon in Japan und in dieser kurzen Zeit hatte ich schon unendlich viele Menschen getroffen, die Unterschiedlicher nicht sein konnten. Immer noch in […]



6 thoughts on “1Jahr & 101Dinge Die Japan Bucket List für Working Holiday!”

  • Klar, würde gut rein passen 😀
    Zu Punkt 71, wie wärs mit einem Bungeesprung von der Ryujin Brücke?
    Es ist der höchste Punkt in Japan von wo aus man springen kann und die Natur dort soll wunderschön sein 🙂

    • Hallo Dennis,

      Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich kann es wirklich kaum erwarten und brenne schon förmlich darauf das Land zu entdecken und so viel wie möglich zu erleben. 😀
      Wie ist es bei dir? Auch schon Pläne gemacht was du unbedingt sehen willst? Vielleicht trifft man sich ja in Japan mal. ;D

      • Eine sehr gute Einstellung hast du da 🙂
        Oh ja! Es gibt so viele Sachen, da deckt deine Liste sowieso eigentlich alles ab, was ich mir so vorstellen kann.
        Ansonsten möchte ich unbedingt auf den Okinawa-Inseln tauchen gehen und einen Affen aus dem Arashiyama Monkey Park als persönlichen Dolmetscher mit auf die Reise nehmen 😛
        Bestimmt, spätestens oben am Fuji 😉

        • Du aber auch. 😀
          Haha das mit dem Affen ist echt eine gute Idee kommt vllt auch noch auf meine Liste, wenn ich darf. ;D
          Wir sehen uns dann oben am Fuji.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*